Header Graphic
 

Der Cholesterin Normalwert

Cholesterin an sich ist nicht schlecht. In zu großen Mengen und in Kombination mit anderen Risikofaktoren, kann es sich jedoch negativ auf die körperliche Gesundheit auswirken. Die Frage nach der "zu großen Menge" wird anhand eines "Cholesterin Normalwertes" definiert.

Schaut man sich an, wie die Cholesterinwerte in der Gesamtpopulation üblicherweise verteilt sind, so zeigt sich, dass der Cholesterinwert bei Menschen, die zwischen 35 bis 65 Jahre alt sind, in Deutschland meistens zwischen 190 mg/dl und 280 mg/dl liegt.

Der optimale Cholesterin-Normalwert hängt immer auch von der jeweiligen Konstitution einer Person ab. Dazu gehört unter anderem, wie hoch das Risiko einer Person ist, an einer Herzkreislauferkrankung zu erkranken. Das wiederum hängt davon ab, wie vielen weiteren Risikofaktoren diese Person noch ausgesetzt ist.

Zu den weiteren Risikofaktoren gehören unter anderem Diabetes, der Konsum von Zigaretten und Bluthochdruck. Hatte in der Familie schon mal jemand einen Herzinfarkt, gilt das ebenfalls als Risikofaktor.

"Kritische Werte"

Zur Berechnung des „kritischen“ Cholesterinwertes geht man nicht nur von dem aktuellen Cholesterinwert, sondern auch von den anderen Risikofaktoren aus.

Kommt zu einem erhöhten Cholesterinwert lediglich ein weiterer Risikofaktor dazu, gilt beim LDL Cholesterin ein Richtwert von maximal 130 mg/dl. Bei mehr als einem zusätzlichen Risikofaktor sollte man darauf achten, dass ein LDL Cholesterinwert von 100 mg/dl nicht überschritten wird. Es gibt auch Experten, die in so einer Situation einen Maximalwert von 70 mg/dl festlegen. Der Gesamtcholesterinwert sollte dabei nicht mehr als 200 mg/dl betragen.

Wer seinen Cholesterinwert senken möchte, sollte darauf achten, dass die Nahrungsmittel, die er zu sich nimmt, so wenig gesättigte Fettsäuren wie möglich enthalten. Diese Fettsäuren können vom Körper nämlich nicht mehr verwertet werden, und werden so direkt als "Fettspeicher" eingesetzt, was den Cholesterinspiegel erhöhen kann. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag: Die besten natürlichen Cholesterinsenker.